Dienstag, 30. April 2013

Review Catrice Geometrix LE + AMU

Hallo meine Lieben,

Letzte Woche habe ich einen komplett unangetasteten Aufsteller der Geometrix Le von Catrice gefunden und konnte in Ruhe die Produkte anschauen und in den Testern rumtatschen.
Ich habe euch hier schon die ganze LE vorgestellt und heute zeige ich euch was ich tatsächlich mitgenommen habe.


Ich denke, dass mittlerweile  alle dm-Filialen die "Geometrix" LE bekommen haben und Ihr findet sie im folgenden Aufsteller:

Als erstes durfte natürlich der Kabuki bei mir einziehen:






Der Kabuki kostet 4,95€ und wird in einer stabilen wiederverwendbaren Box geliefert, welche super praktisch ist wenn man unterwegs ist. Der Kabuki hat eine sehr angenehme Größe, nicht so mickrig geraten wie der Kabuki aus der P2 Summer Attack LE und trotzdem groß genug, um problemlos (und nicht zu zeitensiv) das Gesicht zu pudern. Er ist wirklich superweich und fluffig, und zart zur Haut.
 Ich freue mich auf ein neues "Every-Day"-Piece in meinem Badezimmer! Danke Catrice :)
Meine absolute Kaufempfehlung! Wer noch keinen guten Kabuki bzw. Puder-Pinsel besitzt, kann sich den Catrice-Pinsel auf jeden Fall mitnehmen!



Als nächstes wanderte das Translucent Mattifying Powder in meinen Einkaufskorb:






Das Puder kostet 3,99€ und enthält ca. 8g.
Es ist recht hell und daher ganz gut für Blassnasen wie mich. Es ist ganz weich und fein und auch ein wenig gelartig. Auf jeden Fall hat es eine ganz tolle Textur. Entnehmen lässt es sich wie gesagt sehr gut. Man hat genügend Produkt auf dem Pinsel um ein gleichmäßiges sattes Finish zu bekommen. Ein super Ergebnis bekommen ich wenn ich das Puder in Verbindung mit dem Kabuki verwende. Ein tolles Duo.




Als letztes Produkt durfte die Eyesahdow Palette noch mit:





Das Farbspektrum reicht von zarten Nudetönen über silber-grau bishin zu 2 kontrastreichen Farben. Die ersten beiden Rosetöne sind leider nur sehr schwach pigmentiert und trotz einer guten Base auf dem Auge kaum wahrnehmbar. Ich werde sie daher hauptsächlich zum Verblenden nutzen. Die folgenden vier Farben sind etwas besser pigmentiert und geben deutlich mehr Farbe auf dem Lid ab. Die Konsistenz ist stark pudrig, wodurch die Lidschatten beim Auftrag mit dem Pinsel leicht krümeln. Die beiden hellen Töne neigen dabei eher dazu als die 3 hinteren Lidschattenfarben. 

Ich habe mich dennoch an einem AMU probiert und finde das Ergebnis ganz ok:




Was habt ihr euch von der LE geholt??

Was ist euer Highlight??

Love Mrs

Kommentare:

  1. dein AMU hast wieder sehr hübsch geschminkt ♥ sieht toll aus =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe, freue mich das du bei meinem Gewinnspiel mitgemacht hast <3

      Löschen
  2. huhu sehr cooler Beitrag! :)

    Ich habe dich getaggt vielleicht hast du ja Lust mitzumachen? :)

    LG Fio
    http://fiobeauty.blog.de

    AntwortenLöschen
  3. Hey!
    Ich habe dich auf meinem Blog getaggt!
    http://schroederonika.blogspot.de/2013/05/tag-time.html#more

    es würde mich sehr freuen, wenn du mitmachst!

    Liebe Grüße von schödie :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche eure beiden Tags zu verbinden, zweimal der selbe ist ja dann auch langweilig ;D

      Löschen
  4. Die Eyeshadow-Palette ist toll und deine Augen sind wunderschön geschminkt ♥


    Lieber Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow danke für deine schönen Worte <3

      Löschen
  5. Das Make Up was du da gezaubert hast sieht toll aus

    AntwortenLöschen
  6. Das AMU ist dir mal wieder perfekt gelungen!
    Wahnsinn :)
    klickmy.blogspot.com

    AntwortenLöschen