Dienstag, 9. April 2013

Selbstgemachte Schokosemmeln

Hallo meine Lieben,

Heute wurde gebacken im Hause Zapf, um meinen Schatz zu überraschen und ich habe euch mit in meine Küche genommen.

Wenn wir beide Frühschicht haben, haben wir nie Zeit zum Frühstücken. Deswegen muss es etwas sein was schnell auf dem Weg zur Arbeit mampfen kann und hiiiiiiiiier kommt die Idee:

SCHOKOSEMMELN

Sie sind so einfach und so lecker!! (am besten natürlich frisch aus dem Ofen)

Viel Freude bei meinem ersten Rezept-Post auf meinem Blog ;D

Und das braucht ihr dazu:

- 250g Magerquark
- 300g Dinkelmehl
- 125g Zucker
- 2 Eier
- 1 Pk. Backpulver
- 100g Schokodrops
- 4 El Milch
- 4 El Speiseöl





Für meine Kitchen Aid nehme ich den Knethacken, das solltet ihr besten Falls bei eurem Rührgerät auch nehmen, denn der Teig wird sehr klebrig und fest.





Nun gebt ihr alle Zutaten in die Schüssel BIS auf ein Ei und die Schokodrops.







Wenn ihr einen homogenen Teig hergestellt habt könnt ihr die Schokodrops dazu geben und nochmal kräftig rühren.








Nun mit zwei Esslöffeln faustgroße Brötchen formen und auf das Backblech legen. 
Bevor der Teig mit dem Löffel aufgenommen wird einmal kurz in eine Tasse mit kaltem Wasser tunken, damit der Teig sich einfach von dem Löffel lösen lässt. 
Anschließend die Semmeln großzügig mit dem zweiten, verquirltem Ei einstreichen. 



Die Semmeln nun bei 170°C für 15-20 Minuten in den Backofen schieben bis sie goldbraun
gebacken sind. 







NomNom....

Das Rezept habe ich bei Frau Brit shoppt gefunden. Bei ihr gibt es auch eine PDF Vorlage zum Downloaden.


Guten Appetit und viel Freude beim Backen!


Love Mrs

Kommentare:

  1. Die sehen fantastisch aus !! Da muss sich dein schatz aber gefreut haben ;)

    sonnieg Grüße

    http://sonnenengel21.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der is noch nicht da XD Kommt erst um halb 3, aber ich denke schon das er sich freuen wird...

      Löschen
  2. So ein Teil will ich auch haben! Ich hasse es Teig zu kneten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben auch sehr lange auf unsere Kitchen Aid gespart ;D
      Aber es macht immer wieder viel Spaß sie zu benutzen!

      Löschen
  3. Wow das sieht ja sehr lecker aus!! Hab sofort Hunger bekommen :D
    Grüße fentry :)

    AntwortenLöschen
  4. ohhh sieht das LECKER aus!! werd ich demnächst mal ausprobieren :D
    und dabei so einfach :)
    liebe grüße
    http://shadowsandfairytales.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Wow, sieht richtig gut aus - Rezept wird sofort gespeichert! (:


    http://www.realitaetsbewusst.de

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen ja wirklich einfach aus und so lecker :)
    klickmy.blogspot.com

    AntwortenLöschen