Montag, 13. Januar 2014

Review: Balea Teint Perfektion Optischer Sofort-Zauber

Hallo meine Lieben,

Beim Schlendern durch meinen DM, habe ich den Teint Perfektion Optischer Sofort-Zauber entdeckt. Da ich den Retuschierer von Garnier schon länger mal testen wollte und mich der Preis immer abgeschreckt hat, kam die günstigere Alternative von Balea genau recht.
Seit Ende Dezember gibt es sie bei DM und der Preis liegt bei 6,95€, für 30ml Inhalt.



Das sagt Balea über das Produkt: 


"Perfektionierendes Finish für einen ebenmäßigen Teint: In wenigen Sekunden kaschiert der Teint Perfektion Optischer Sofort-Zauber der dm-Marke Balea Hautunreinheiten, Fältchen, Glanz und Poren direkt nach dem Auftragen. Spezielle, keramische Mineralpigmente reflektieren das Licht und lassen den Teint innerhalb weniger Sekunden ebenmäßiger aussehen. Die seidige Formulierung verleiht ein glattes, sanftes Hautgefühl und einen mattierten Look. Für alle Hauttypen geeignet."


Rein optisch betrachtet, spricht mich die Teint Perfektion total an. Die metallisch glänzende Tube leuchtet in Lilatönen und kommt im typischen Baleadesign daher. Balea verzichtet auf großes Tamtam und setzt auf perfektes, schlichtes Design. 


Die Tube ist mit einer kleinen, spitzen Öffnung versehen, was die Dosierung ganz einfach macht. Beim Drücken der Tube kommt eine feine, feste silkikonartige Paste heraus. Man kann einen leicht chemischen Geruch wahrnehmen, welchen ich aber nach dem Auftragen kaum mehr rieche.

Von den Inhaltsstoffen ist es schon eine totale Silikonbombe, aber welcher Primer ist das nicht?? 
Meine Kaufentscheidung hat das aber nicht getrübt, da ich weder bei Shampoos noch bei sonstigen Produkten auf Silikone achte.



Wie ist der Optische Sofort Zauber nun anzuwenden? 

Ihr führt eure morgendliche Gesichtspflege Routine wie gewohnt durch und tragt eure Gesichtscreme auf. Wenn diese eingezogen ist könnt ihr die Teint Perfektion dünn auf das gesamte Gesicht auftragen und anschließend tragt ihr eure Foundation / Concealer etc. auf.

Der Primer passt sich nach dem Auftrag perfekt dem Gesicht an. Meine Poren wurden sofort retuschiert und meine kleinen Fältchen unter den Augen wurden aufgefüllt. Man hat das Gefühl man trägt sich etwas Feinspachtel im Gesicht auf. Sobald der Primer etwas angetrocknet ist, fühlt sich die Haut samtig weich an.

Beim Auftragen von meinen Makeup ist mir aufgefallen, dass sich dieses viel leichter verblenden ließ. Mein Pinsel ist nur so über das Gesicht geglitten. Meine Poren waren kaum mehr sichtbar und mein Concealer ist nicht in die Fältchen gekrochen. Mit meinen Puder gesettet sah mein Makeup schön weichgezeichnet und ebenmäßiger aus.

Ich hatte erst etwas Angst das meine Haut total austrocknen würde, aber ganz im Gegenteil, nach einer 8h Schicht waren nur minimale trockene Schüppchen auf meiner Nase zu sehen (die ich davor aber auch  ab und zu hatte). Ich habe einfach furztrockene Haut im Winter. Ich sah immernoch frisch aus und das Makeup war an Ort und Stelle.


Ich habe den Primer auf meinem Handrücken verrieben und auch hier kann man ganz leicht den Weichzeichnenden Effekt erkennen:


Mein Fazit:

Kaufempfehlung! Daumen hoch! Mein Primer Dream-Team ist ab heute die Nivea Make up Basis und danach die Balea Teint Perfektion. Für alle die auf Silkionfreie Produkte achten ist die Teint Perfektion leider nichts. 
Das Preis Leistungsverhältnis stimmt und man muss sie ja nicht auf dem ganzen Gesicht auftragen, sondern da wo man eben große Poren hat und unter den Augen, somit braucht man davon viel weniger. 

Benutzt ihr im Alltag einen Primer?
Habt ihr die Teint Perfektion schon entdeckt?

Love Mrs


Kommentare:

  1. Ich bin ja generell nicht sooo für Balea Produkte, zumindest bei der Pflege, aber der Effekt überzeugt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schwöre ja auf die Balea Bodylotions :)

      Löschen
  2. Sieht fast so aus wie ein Dupe zum Garnier Optischer 5 Sek Retuschierer. Den habe ich mir letztens erst gekauf und bin noch etwas am ausprobieren. Wenn ich ihn für gut befindet, ist der hier von Balea sicher ne günstigere Alternative. Danke fürs Vorstellen :)
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe leider keinen Vergleich zum Garnier Produkt, aber vom effekt dürften sich die Produkte sicherlich ähneln...

      Löschen
  3. WOW! danke für die vorstellung, toller Beitrag!

    liebe grüße

    Jessfo

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich ja mal echt vielversprechend aus.
    Ich glaube ich muss bald in den DM.
    Lg :)

    AntwortenLöschen
  5. Toller Beitrag, ich habe mir ein Professionel Primer Dupe geholt und fand den auch ganz gut :) Aber ihn ständig online zu bestellen und 2 Wochen warten... wenn der leer geht traue ich mich mal an den von Balea ran!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Versuch ist es sicherlich wert. Lg

      Löschen
  6. Der macht aber echt ein tolles Ergebnis. Danke, dass du ihn getestet hast. Der ist preislich echt besser als der von Garnier. =)
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  7. Den werde ich mir mal anschauen!
    Ich habe dich mit dem 'All About my Blog' TAG getagged, vielleicht hast du Lust, mitzumachen.
    http://ninas-kosmetick.blogspot.de/2014/01/immer-wieder-sonntags-06-tag.html
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  8. Genial, das hört sich richtig gut an. Ich wusste garnicht das Balea ein solches Produkt führt. Danke für den schönen Beitrag! :)

    Liebe Grüße, Tine

    AntwortenLöschen
  9. Super! Heute auch gekauft und zufällig nun hier gelesen! Also ganz klare Kaufempfehlung und mein Handrücken sah nach dem Test auch genauso gut aus:-)! Aber im Ernst: da muss ich direkt Nachschub kaufen...der ist genial und der Preis super :-) Ganz klare Kaufempfehlung und Geheimtipp;-)

    AntwortenLöschen