Donnerstag, 7. November 2013

Maybelline - The Rocket Volum' Express Mascara

Hallo meine Lieben,

Die Suche nach der perfekten Mascara? Scheinbar Aussichtslos... Oder doch nicht?
Ich glaube ich habe sie endlich gefunden...

Ich war mit meinem Mann im Juni im Italienurlaub und habe mir dort ein paar Sachen von Kiko gegönnt und die Maybelline Rocket Volum Express Mascara, sonst aber nichts weiter an Kosmetik ;D. Seit dem Urlaub liegt die Mascara unbenutzt in meiner Schublade, da ich zu der Zeit so viele Mascaras in Benutzung hatte und mit meiner I love Extreme Mascara von essence zufrieden war. Als Verpackungsopfer hat die Mascara mich aber angesprochen und deswegen durfte sie als Urlaubsmitbringsel mit.

Die Rocket Mascara wird immer populärer, deswegen hat mich doch die Neugier gepackt, ob sie wirklich so gut ist wie alle sagen. Jeder bekannte Youtuber liebt sie und auch auf vielen Blogs ist sie immer mehr zu finden.

In Italien sind übrigens so gut wie alle Kosmetikartikel nochmals verpackt. Das finde ich eigentlich ganz gut, so werden die Prodkute nicht angegrabbelt und bleiben hygienisch verschlossen.



Das sagt Maybelline 1x Tuschen. Explosives Volumen . Sofort!

Schneller, explosiver, einfacher – zu schnell um zu verklumpen


  
Fast-Glide-Formel – gleitet super schnell, garantiert klumpfrei.
  
Volume load Bürste – lädt maximal Textur auf


Verpackung

Eine typisch gewohnte Maybelline Mascara, jedoch sticht das strahlende Indigoblau mit pinker Aufschrift heraus, ich finde die Aufmachung ansprechend schön.Ein Farbtupfer in meinem Schminktisch.



Bürstchen

Die Bürste hat eine angenehme Größe, mit vielen kleinen Gummi-Borsten. Mit der Größe der Bürste kann man gut an den Wimpern arbeiten. Der Bürstenkopf wird nach hinten hin immer breiter, was den Auftrag sehr erleichtert.

 
Auftrag/ Haltbarkeit

Die The Rocket Mascara macht das tuschen so einfach. Mit nur einer Schicht werden die Wimpern tiefschwarz getuscht und bekommen schönes Volumen. Mit der zweiten Schicht könnt ihr diese Volumen noch aufbauen, ohne das die Wimpern verkleben. Meine werden deutlich verlängert und sehen dennoch schön gtrennt aus.
Über den Tag bleibt die Mascara,wo sie hingehört. Das heißt: Es krümelt und verschmiert nichts. Die Wimpern bleiben elastisch und sind weder starr oder verklebt. Auch nach einem langem Arbeitstag ist die Wimperntusche noch da, wo ich sie morgens aufgetragen habe.
Ich zeige euch noch ein paar Tragebilde, da könnt ihr das Ergebnis denke ich gut erkennen.



Das einzige Manko ist allerdings das Abschminken. Mit meinen bebe Reinigungstüchern habe ich schon etwas länger gebraucht, um wirklich alles abzubekommen und auch die Loreal Mizellenreinigungsfluid hat gänzlich versagt.

Fazit:

Ich liebe diese Mascara und seit ca. 4 Wochen benutze ich definitiv keine Andere mehr. 
Für mich eine schöne Aufmachung, gute Farbabgabe und ich habe absolut keine Probleme mit der Haltbarkeit. Das Ergebnis kann sich echt sehen lassen, es gefällt mir richtig gut. Ich würde mir die "The Rocket" Mascara auf jeden Fall nachkaufen, also kann ich sie euch auch empfehlen.

Wie sind eure Erfahrungen mit dieser Mascara?

Love Mrs

Kommentare:

  1. Ich hatte sie noch nicht, würde sie mir allerdings auch nicht kaufen. Die Wimpern sehen total verklebt und unschön aus. Außerdem sieht man total die Patzer am oberen Wimpernkranz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über die Patzer gebe ich normalerweise dann einen Eyeliner dann sieht man das nicht so sehr :D

      Löschen
  2. Ich finde das Ergebnis klasse :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Steffi, so ein schönes Ergebnis habe ich bei ganz wenigen Mascaras.

      Löschen
  3. Ich benutze so gern Maybelline Wimperntuschen und war schon total gespannt auf ein Review zu dieser Mascara. Du hast mich überzeugt, ich werde mir demnächst sicher auch eine kaufen. Danke für das tolle Review. ♥hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin gespannt wie du sie findest, erfolgreich angefixt würde ich sagen ;D

      Löschen